2007 – Eine leistungsstarke Fusion

Die beiden weltweit größten Lachsräuchereien, Laschinger GmbH mit Sitz in Bischofsmais sowie Morpol S.A. mit Sitz in Uska, Polen, schließen sich zusammen. Damit wollen sich die beiden Unternehmen im globalen Wettbewerb neu positionieren und ihre Marktanteile ausbauen. Auch wertvolle Synergieeffekte, eine größere Innovationskraft, höhere Liefersicherheit und die Möglichkeit zur positiven Entwicklung einer höheren Rohwarenqualität werden erwartet. Durch diese Fusion ergibt sich das neue Eigentümerverhältnis von nanai: 75% werden von den ehemaligen Gesellschaftern der Laschinger GmbH gehalten. Die übrigen 25% gehören der neuen Laschinger GmbH/Morpol S.A., wodurch die Liefersicherheit der Rohware gewährleistet ist.