Qualität par excellence

Einführung eines strengen Kontrollsystems: für die Qualitätsoptimierung zur Erfüllung der Leder-DIN-Normen. In der Wertschöpfungskette ist aus der „Lachshaut“ nun Nanaileder geworden. Das unvergleichliche Leder erhält eine Zertifizierung durch FILK (Forschungsinstitut für Leder & Kunststoffbahnen, Freiberg). Zudem erfüllt es alle erforderlichen Normen für die Produktion in den Bereichen Mode,  Accessoires sowie Interieur/Möbel.

 

Dies wird garantiert durch die qualitativ exzellenten Rohhäute, durch welche Nanaileder bereits von Beginn an hervorragende und unvergleichbare Produkteigenschaften erhält: hohen, langlebigen Tragekomfort mit geringem Abrieb, leicht und dennoch reißfest, dünn und doch robust. Das vielseitige Material kann unter beliebig individuellen Fertigungsbedingungen für eine breite Produktpalette verarbeitet werden.